© News5 / Merzbach

Burgebrach: Scheune wird ein Raub der Flammen

© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach

Mindestens 50.000 Euro Sachschaden richtete ein Feuer am Mittwochabend (10. Februar) an einer Lagerhalle im Burgebracher Ortsteil Unterneuses (Lkr. Bamberg) an. Beamte der Kriminalpolizei Bamberg haben die Ermittlungen am Brandort aufgenommen.

Gebäude brennt licherloh

Kurz nach 18:00 Uhr entdeckten Passanten die in Flammen stehende Halle und wählten den Notruf. Zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei kamen sofort an den Brandort. Das etwa acht auf 22 Meter große, gemauerte Gebäude stand zu dieser Zeit bereits in Vollbrand.

Feuerwehr lässt Scheune kontrolliert abbrennen

Aufgrund der Gesamtumstände ließ die Feuerwehr die Halle kontrolliert abbrennen. Gefahr für Anwohner oder weitere Anwesen bestand zu keiner Zeit. In dem Gebäude, das im Dachgeschoss zum Teil ausgebaut war, lagerte der Besitzer vor allem Glaswaren. Die Kripo Bamberg führt die Ermittlungen zur bislang ungeklärten Brandursache.

Galerie zum Scheunenbrand
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach


Anzeige