© TVO / Symbolbild

Hirschaid: BMW-Fahrerin rastet auf Kreuzung aus!

Schlagkräftige Argumente besaß am Sonntagabend (8. Februar) eine 27-Jährige BMW-Fahrerin als sie ihrem „Kontrahenten“ im Straßenverkehr mit zwei Faustschlägen die Nase brach. Offensichtlich provozierten sich die beiden Fahrzeugführer zuvor auf der Autobahn A73. An einer roten Ampel in der Maximilianstraße von Hirschaid (Landkreis Bamberg) verließ dann die 27-jährige BMW-Fahrerin aufgebracht ihr Auto, öffnete die Fahrertür des VW Passat und schlug dem 36-jährigen Fahrer ohne jede Vorwarnung mit der Faust zweimal ins Gesicht. Der Mann erlitt dabei einen Nasenbeinbruch sowie eine Schwellung des Auges. Durch den Rettungsdienst musste der Verletzte ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden. Die Beifahrerin bekam zudem auch noch etwas ab: Als sie mit ihrem Handy Hilfe rufen wollte, entriss die 27-Jährige der Begleiterin das Mobiltelefon und warf es auf die Straße. Dabei ging das Display zu Bruch.   >>> Mehr “WEDDER NEI” – News in unserer eigenen Kategorie!!! <<<

 


Anzeige