Hof: Schauspieler Sven Pippig ist tot

Eine traurige Nachricht hat uns heute Mittag erreicht. Der Hofer Schauspieler Sven Pippig ist tot. Er verstarb heute Morgen um vier Uhr im Alter von 50 Jahren nach längerer Krankheit im SANA Klinikum Hof. Sven Pippig wurde 2003 für seine Hauptrolle als ehemaliger Mörder und Vergewaltiger Blum in dem TV-Film „Toter Mann“ mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet. Pippig spielte in zahlreichen Produktionen der ARD und des ZDF mit, unter anderem im Tatort, Polizeiruf 110 oder Soko Stuttgart. In der TV-Serie Stromberg spielte er den Angestellten Walter Loermann. Außerdem war Pippig trotz seiner Engagements als Schauspieler bis zuletzt langjähriger Mitarbeiter der Hofer Filmtage.