Hof: Schwerverletzter gibt der Kripo Rätsel auf!

In der Hofer Fabrikzeile wurde am Samstagmorgen (30. Mai) ein 39-Jähriger mit lebensgefährlichen Verletzungen aufgefunden. Kripo und Staatsanwaltschaft Hof ermitteln. Es soll geklärt werden, welche Umstände zu den schweren Verletzungen des Mannes führten. Die Beamten suchen in diesem Zusammenhang Zeugen.

Passant findet Schwerverletzten

Gegen 6:00 Uhr in der Früh entdeckte ein Passant den Schwerverletzten in einer Wiese liegend neben einem Lebensmittelmarkt. Der alarmierte Rettungsdienst brachte den verletzten Hofer in ein Krankenhaus.

39-Jähriger mit massiven Kopfverletzungen

Nachdem die Umstände, die zu den massiven Kopfverletzungen des Mannes führten, unklar sind, übernahm die Kriminalpolizei Hof die weiteren Ermittlungen. Die Hofer Polizei sperrte den Bereich rund um den Ort des Auffindens weiträumig ab. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren am Fundort.

Die Kripo Hof bitte die Bevölkerung um Mithilfe

  • Wer hat den 39-Jährigen, eventuell auf oder mit einem Fahrrad, in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Nähe der Saaleauen oder der Fabrikzeile gesehen?
  • Wer kann Hinweise zur Herkunft der Verletzungen geben?
  • Wer hat sonst Beobachtungen gemacht, die mit dem Geschehen in Verbindung stehen könnten?

 



 



Anzeige