Lichtenfels: Schulbusunfall am Freitagmorgen

Am Freitagmorgen (24.Januar) übersah ein 50-jähriger Golf-Fahrer beim Abbiegen in Lichtenfels einen Schulbus und stieß mit diesem zusammen. Der Unfallverursacher und eine Schülerin des vollbesetzten Busses wurden bei dem Unfall leicht verletzt und zur ambulenten Behandlung ins Klinikum Lichtenfels gebracht. Der VW Golf war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der beschädigte Bus konnte in Polizeibegleitung jedoch eigenständig zum Firmengelände fahren. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 24.000 Euro.

(Fotos: PI Lichtenfels)

 

 


 

 



Anzeige