Bamberg: Keine Mietpreisbremse für die Domstadt

Ab 1. August soll sie in Bayern angewandt werden – die Mietpreisbremse. In exakt 144 bayerischen Städten und Gemeinden wird dieses Instrument eingesetzt, um das Wohnen zur Miete bezahlbar zu halten. In Oberfranken betrifft die Mietpreisbremse allerdings nur eine Stadt – Bayreuth. Wir haben gestern darüber berichtet. Doch stärker als in der Wagnerstadt sind die Mietpreise allerdings in Bamberg gestiegen, partiell sogar regelrecht explodiert. Nicht nur mehr als in Bayreuth, sondern mehr als irgendwo anders in der Region. Das Irritierende allerdings ist: Gerade Bamberg steht nicht auf der Liste für die Mietpreisbremse.

 

Mietpreisbremse: Fragen & Antworten

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat die wichtigsten Fragen und Antworten zur Mietpreisbremse zusammengestellt. <<< Hier klicken >>>