tvo.de

FabLab in Bayreuth: 3D-Drucker für jedermann

Ausgefallene selbstkreierte Lampen, verrückte Plätzchenformen für die Weihnachtszeit oder ein neuer Griff für die Kommode im Schlafzimmer – 3D-Drucker machen es möglich. Die Geräte können jedes beliebige Teil erstellen. Sie drucken es einfach Schicht für Schicht aus. Der Haken: 3D-Drucker sind noch verhältnismäßig teuer. Und so stehen die meisten dieser High-Tech-Geräte in Laboren, zu denen die Allgemeinheit keinen Zugang hat. Anders ist das in Bayreuth. Dort gibt es jetzt ein sogenanntes FabLab – ein Fabrication Laboratory – das jeder nutzen kann.

 


 

 

Weitere Beiträge

A93 / Mitterteich: Tragödie im Morgenverkehr - 3 Tote bei Unfall 00:01:01 Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagmorgen (22. September) auf der Autobahn A93 zwischen den Anschlussstellen Pechbrunn und Mitterteich-Nord (Landkreis Tirschenreuth). Bei dem Unfall erlitten drei Personen so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarben. Zwei Weitere befinden sich im kritischen Zustand im Krankenhaus. Die Autobahn war für die Unfallaufnahme rund sieben Stunden gesperrt.   [@cmms_gallery:116337]   >>> MEHR INFORMATIONEN ZU DEM UNFALL GIBT ES HIER <<<     Thiersheim (Lkr. Wunsiedel): Hochwasser - Ort erneut überflutet 00:02:24 Gerade einmal ein paar Wochen ist es her, dass nicht enden wollende Regenschauer die Gemeinde Thiersheim im Landkreis Wunsiedel quasi absaufen lassen. Reihenweise laufen die Keller voll, Wohnungen werden geflutet, ganze Einrichtungen zerstört.   Seitdem wurde repariert und saniert in Thiersheim. Und dann das: Am Samstag brechen schon wieder sinnflutartige Regenschauer über die Gemeinde herein. Setzen erneut Straßen, Felder und auch Keller unter Wasser.     Klinikum Bamberg: Mindestens 12 Fälle im Missbrauchsskandal 00:02:05 Nach den sexuellen Missbrauchsvorwürfen gegen einen Bamberger Klinikarzt liegen nun die Ergebnisse der Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei vor. Und die sind erschreckend! Von den 12 betroffenen Frauen sind 10 Patientinnen des Klinikums Bamberg! Bisher war man davon ausgegangen, dass die Teilnehmerinnen an der vermeintlichen Studie hauptsächlich Studentinnen waren. Wie berichtet hatte der ehemalige Chefarzt der Gefäßchirurgie die Frauen betäubt, sexuell missbraucht und fotografiert. Viele der Opfer haben erst durch die Staatsanwaltschaft von diesen Übergriffen erfahren.     home.: Bodenständig 00:30:00 Ob Laminat,Fliesen oder Teppich. Dieses Mal dreht sich alles rund um den Boden. Wir sprechen mit Experten und holen uns Tipps für die richtige Pflege. In der home story besichtigen wir einen "Traum in weiß" und auch eine liebevoll renovierte Altbauwohnung.     Regionalliga: Bamberg wieder nur unentschieden 00:02:34 Der ausführliche Spielbericht vom Unentschieden des FC Eintracht Bamberg gegen Schalding. Wieder kommt die Mannschaft nicht über ein Remis hinaus und muss sich deshalb im Kampf um den Klassenerhalt mit einem Punkt zufrieden geben.     HSC Coburg: Heimsieg gegen den EHV Aue 00:02:33 Der HSC 2000 Coburg musste in den vergangenen zwei Wochen feststellen, dass in der 2. Handball-Bundesliga ein rauer Wind weht. Zwei Niederlagen in Folge kassierte der Aufsteiger zuletzt. Spielerisch funktionierte auch in der Partie gegen den EHV Aue nicht Alles, aber immerhin stimmte das Ergebnis am Ende. Damit hatten nach 60 Minuten rund 2.500 HSC-Fans Grund zum Jubeln.     SpVgg Bayreuth: Trainer Kurth erleidet Herzinfarkt! 00:01:12 Es hätte alles so schön sein können. Die SpVgg Bayreuth gewann am Wochenende ihr erstes Spiel in der Regionalliga durch ein 2:1 über Greuther Fürth II. Am Sonntag kam dann allerdings die Schocknachricht: Trainer Dieter Kurth erleidet in seiner thüringischen Heimat einen Herzinfarkt! Kurth liegt derzeit im Klinikum Hildburghausen und wurde dort in ein künstliches Koma versetzt. Der Verein, Vorstand wie Spieler, sind auch einen Tag später noch geschockt von der Nachricht. Wir sprachen mit Jörg Neukamm, dem Geschäftsführer der Spielvereinigung     Lichtenfels: 70 Aussteller zeigen ihr Können beim 35. Korbmarkt 00:01:20 Das Flechthandwerk zählt zu den ältesten der Menschheitsgeschichte. Schon die alten Ägypter vor 6.000 Jahren stellten Körbe her. Als Transportmittel dienen Körbe bis heute. Aber mittlerweile taugen die geflochtenen Objekte als Möbelstück oder als Deko. Was das Flechthandwerk alles kann, das haben über 70 Aussteller am Wochenende beim 35. Korbmarkt in Lichtenfels gezeigt.     Schlachthof Coburg: Bald Anklage im Fleisch-Skandal 00:00:42 Es war der Aufreger im Juli 2013: Am Coburger Schlachthof wurde über Monate hinweg Fleisch von niederer Qualität in den Umlauf gebracht, das nicht für den menschlichen Verzehr gedacht war. Seitdem ermittelt die Staatsanwaltschaft Coburg und könnte bald zum Abschluß kommen.     Coburg: "Speed 4" - Größte Bewegungsinitiative für Grundschulkinder 00:01:39 Es ist die größte Bewegungsinitiative für Grundschulkinder in Deutschland. In diesem Jahr nehmen rund 500.000 Kinder daran teil. Sie alle messen sich bei den Schulmeisterschaften um dann beim Finale den begehrten Medaillen entgegenzulaufen. Dahinter steckt das Projekt Speed 4, das nun auch nach Oberfranken kommt. Rund 400 Grundschulkinder aus Coburg machen auch mit!     Regionalliga Bayern: Erster Sieg für die SpVgg Bayreuth 00:02:45 Am Samstag gab es allen Grund zum Jubeln für die SpVgg Oberfranken Bayreuth: Gegen die zweite Mannschaft der SpVgg Greuther Fürth gelang den Altstädtern nach großem Kampf der erste Heimsieg der Saison. 2:1 heißt es am Ende dank eines Traumtores von Matthias Heckenberger.     Kloster Banz Herbsttagung 2014 - Tag 1 00:00:29 Kloster Banz ist wieder für vier Tage politische Hochburg der CSU! Die Landtagsfraktion hält ihre jährliche Klausurtagung im Landkreis Lichtenfels ab. Fraktionsvorsitzender Thomas Kreuzer betont den Schwerpunkt Bildung in diesem Jahr. Die Abgeordneten beschäftigen sich mit Inhalten der frühkindlichen Bildung bis hin zur Wissenschaft.  In Sachen Weiterentwicklung des Gymnasiums wird Kultusminister Spaenle neueste Inhalte vorstellen, wobei Kreuzer schon vorwegnahm, dass es keine Rückkehr zum G9 geben wird! Außerdem wird Wirtschaftsministerin Ilse Aigner den aktuellen Stand zu Bayerns Digitalisierung erklären und Heimatminister Markus Söder einen Bericht zur Heimatstrategie und Landesentwicklung abgeben.