Stadtsteinach (Lkr. Kulmbach): Schneeglätte führt zu Unfallserie

Die zum Teil sehr winterlichen Straßen haben rund um Stadtsteinach (Landkreis Kulmbach) am Dienstag (30. Dezember) zu drei Verkehrsunfällen geführt. Ein 22-Jähriger befuhr mit seinem Firmen-Lkw die Straße von Stadtsteinach in Richtung Presseck. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit geriet er ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke.

Am Laster entstand ein Sachschaden von etwa 900 Euro. Kurz darauf befuhr eine 41-Jährige mit ihrem Pkw die Bundesstraße von Untersteinach in Richtung Kupferberg. Kurz nach der ersten Abzweigung nach Ludwigschorgast geriet sie auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Die Fahrerin erlitt Prellungen im Rücken- und Brustbereich und wurden mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Kulmbach gebracht.

Am Dienstagnachmittag befuhr eine 18-Jähirge mit ihrem Pkw die Straße in Richtung Presseck. Kurz nach Birken geriet sie auf einem kurvenreichen, abschüssigen Stück mit ihrem Auto ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort kam ihr PKW in einem Graben zum Stehen und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die 18-Jährige blieb unverletzt. An ihrem Auto entstand Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

 



 



Anzeige