In Bamberger Mehrfamilienhaus eingebrochen

Einbrecher suchten am Samstag während der Mittagszeit ein Mehrfamilienhaus in Bamberg heim, brachen dort zwei Wohnungen auf  und entkamen mit ihrer Beute. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht  Zeugen.

 

Im Zeitraum von 12.45 Uhr bis 14.40 Uhr brachen  die Täter gewaltsam zwei Wohnungstüren in einem Mehrfamilienhaus in der Unteren Königsstraße in Bamberg auf. Die Räume durchwühlten sie auf ihrer Suche nach Beute, wobei ihnen ein Laptop, eine goldene Taschenuhr und Bargeld in die Hände fielen. Der Wert der Beute liegt bei mehreren hundert Euro, der Sachschaden summiert sich auf etwa 150 Euro. Der heimkehrende Wohnungsinhaber störte die Langfinger offensichtlich bei ihrer Suche nach den Wertgegenständen und konnte sie möglicherweise kurz beim Verlassen des Hauses sehen. Es handelte sich dabei um zwei, augenscheinlich südeuropäische, Männer im Alter von etwa 25 bis 30 Jahren  mit dunklen, lockigen Haaren und einer Umhängetasche. Bekleidet waren die Verdächtigen mit einer schwarzen Hose sowie einem Hemd. Hinweise bitte unter 0951/9129-491.



Anzeige