13.000 Euro Schaden nach Unfall bei Gößweinstein

Am Montagnachmittag fuhr eine 41-jährige VW-Fahrerin von Gößweinstein in Richtung Leutzdorf im Landkreis Forchheim. Im Bereich einer Kuppe kam ihr eine Wandergruppe ordnungsgemäß auf der rechten Fahrbahnseite entgegen. Die 41-Jährige wich nach links aus und streifte dabei einen entgegenkommenden Fiat. Beim Unfall wurde die Unfallverursacherin schwer verletzt, die 19-jährige Fiat-Fahrerin wurde leicht verletzt. Beide wurden mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, ebenso wie ein im VW mitfahrendes 5-jähriges Kind, das augenscheinlich aber unverletzt geblieben war. Beide Pkws waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand Schaden in Höhe von ca. 13.000 Euro.



Anzeige