14 Millionen Euro: Lotto-Jackpot geht nach Oberfranken!

Im Samstagslotto „6 aus 49“ wurde am Pfingstsamstag (23. Samstag) der Jackpot geknackt. Die rund 14 Millionen Euro Gewinnsumme gehen dabei nach Oberfranken, wie die „Abendzeitung“ berichtet.

Über 14 Millionen Euro gewonnen

Die Zahlenfolge 4-6-14-27-28-46 und die Superzahl 0 hatte ein „anonymer Spielteilnehmer“ im Rahmen eines Mehrwochenscheins gespielt und nun am Samstag gewonnen, wie Lotto Bayern in München am Dienstag verkündete. Der millionenschweren Gewinnsumme beträgt exakt 14.261.651,40 Euro. Ein Tipper aus Niedersachsen und zwei aus Nordrhein-Westfalen haben zudem jeweils fast eine Million Euro gewonnen.

Die Zeit zur Abholung läuft

Der Gewinner hat nun 13 Wochen Zeit, seinen Gewinn bei der Lotto-Gesellschaft geltend zu machen. Passiert dies nicht, geht das Geld an Lotto zurück und wird im Rahmen von Sonderauslosungen ausgespielt. TV Oberfranken sagt dem glücklichen Gewinner jedenfalls „Herzlichen Glückwunsch“!

 



 



Anzeige