3 Ladendiebe am Wochenende in Bayreuth erwischt

 Am Freitag gegen 11 Uhr beobachtete ein Detektiv im Baumarkt in der Spinnereistraße, wie ein 44-jähriger Bayreuther aus einer Verpackung zwei Dichtungsringe nahm und in seine Hosentasche steckte. Die Verpackung mit dem restlichen Inhalt warf er in ein Regal zurück. Schließlich konnte der Mann durch den Detektiv aufgehalten werden. Zu dem Diebstahl im Wert von ca. 1 EUR ist der Beschuldigte geständig. Am Freitagabend gegen 18.50 Uhr betrat eine 47-jährige Bayreutherin eine Supermarktfiliale in der Maximilianstraße. Dort packte sie mehrere Lebensmittel, sowie alkoholische Getränke in eine mitgeführte Einkaufstasche und versuchte damit über den Eingansbereich und die Einkaufswagenschleuse nach draußen zu gelangen. Hierbei verhedderte sie sich jedoch, was wiederum dem Personal auffiel. Insgesamt hatte sie Waren im Wert von ca. 45 EUR eingesteckt. Die Beschuldigte hatte knapp über 2 Promille. Kurz vor Mitternacht wurde an einer Tankstelle in der Hindenburgstraße ein Stammkunde beobachtet, wie dieser eine Flasche Wodka mitgehen lies. Der ca. 35-jährige Mann konnte zwar nicht mehr festgehalten werden, jedoch ist er schon häufiger in der Tankstelle vom Personal gesehen worden. Zudem ist dort eine Videoaufzeichnung vorhanden. Die Flasche hatte einen Wert von ca. 16 EUR. In allen drei Fällen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.



Anzeige