A9: Inder baut teuren Unfall bei Marktschorgast

Am Sonntagnachmittag befuhr ein 65-jähriger indischer Staatsangehöriger mit einem Skoda die A 9 in Richtung Berlin. Im Bereich der Schiefen Ebene verlor er aus Unachtsamkeit die Kontrolle über sein Mietfahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die rechte Schutzplanke. Er blieb glücklicherweise unverletzt. Der Unfall kommt den Inder aber teuer zu stehen. Der Totalschaden am Auto beträgt ca. 25.000 Euro, der Sachschaden an der Leitplanke beläuft sich auf weitere 5.000 Euro.



Anzeige