© Lucas Drechsel / Symbolbild

50.000 Euro Schaden in Küps: Kerze verursacht Brand an Heiligabend

Eine vergessene brennende Kerze führte am gestrigen Heiligabend (24. Dezember) in Küps (Landkreis Kronach) zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Die abbrennende Kerze entzündete im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses die umliegende Weihnachtsdekoration.

Rund 50 Feuerwehrkräfte bekämpfen die Flammen

Durch die dadurch verursachte starke Rauch- und Hitzeentwicklung gingen Fensterscheiben und Bodenfließen zu Bruch. Außerdem verrußte nahezu das gesamte Erdgeschoß und Teile des Obergeschosses. Es entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro. Die Feuerwehren Küps, Schmölz, Tüschnitz und Johannisthal waren mit rund 50 Mann vor Ort und verhinderten durch ihr schnelles Eingreifen Schlimmeres. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand.



Anzeige