50 Millionen Euro Schulden: Sparkus in Wunsiedel

Die Stadt Wunsiedel ist mit 50 Millionen Euro tief verschuldet. Die Kommune muss deshalb einen harten Sparplan einschlagen.

In einem 108 Seiten umfassenden Konsolidierungsgutachten wurde dies nicht festgehalten und bestätigt. Die Konsequenz: Wunsiedel steht vor einer Sisyphos-Aufgabe, um den Haushalt in den kommenden Jahren wieder zu stabilisieren. Sparmaßnahmen müssen vorgenommen werden. Dies stößt bei den Wunsiedlern nicht nur auf Gegenliebe. Wie genau die Sparmaßnahmen aussehen sollen, darüber berichten wir am Montagabend ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 



 



Anzeige