A 70/Scheßlitz: Vorfahrt missachtet

Am Freitag gegen 11.00 Uhr fuhr ein 30-jähriger an der Anschlussstelle Scheßlitz auf die A 70 in Richtung Bamberg ein. Sofort nach dem Einfahren wechselte er auf den linken Fahrstreifen um einen Lkw zu Überholen und übersah hierbei offensichtlich einen dort fahrenden BMW. Der 20-jährige BMW-Fahrer konnte,  trotz einer sofortigen Vollbremsung,  ein massives Auffahren auf den VW Polo des Unfallverursachers nicht verhindern. Der Polo wurde nach dem Aufprall gegen die Mittelschutzplanke geworfen und blieb dort mit Totalschaden stehen. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde noch ein auf der Gegenfahrbahn fahrender Pkw Fiat eines 32-jährigen beschädigt. Der Unfallverursacher und seine 18-jährige Beifahrerin wurden durch den Aufprall verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf 35.000 Euro geschätzt.  

 

 



Anzeige