© Symbolbild

A 70/Wonsees: Schutzengel für Kleinkind

Am frühen Samstagnachmittag fuhr eine 24-jährige Mutter aus Stuttgart mit ihrem einjährigen Sohn auf der Autobahn in Richtung Bayreuth. Aus bislang ungeklärten Gründen, kam sie zwischen den Ausfahrten Stadelhofen und Schirradorf nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit voller Wucht in die rechte Schutzplanke.

Ihr Skoda hob ab, überschlug sich und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Die 24-Jährige erlitt leichter Verletzungen, ihr kleiner Sohn saß unverletzt in seinem Kindersitz. Der Sachschaden beläuft sich auf 11.000 Euro. Wegen der Bergungsarbeiten war die Autobahn in Richtung Bayreuth für zwei Stunden gesperrt.

 



 



Anzeige