A 73 bei Coburg: Auto geht in Flammen auf

Auf der Autobahn A73 ist am Samstagmittag bei Coburg ein Auto in Flammen aufgegangen.

Ein 44-jähriger Mann war gegen 13:00 Uhr mit seinem neu erworbenen Fahrzeug in Richtung Bamberg. Ein technischer Defekt führte zu einer Verpuffung im Motorraum. Sofort fing das Auto an zu brennen. Der Autofahrer konnte sichin Sicherheit bringen. Die alarmierten Feuerwehren verhinderten, dass sich das Feuer bei der Hitze weiter ausbreitete. Das Fahrzeug und 100 Quadratmeter Böschung wurden allerdings ein Raub der Flammen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro.

 



Anzeige