© News5 / Merzbach

A3 / Schlüsselfeld: Unfall mit vier Schwerverletzten

UPDATE (23:55 Uhr):

Am Donnerstagabend (30. Januar) wurde ein Pkw bei einem Überholmanöver auf der Autobahn A3 bei Schlüsselfeld (Landkreis Bamberg), in Richtung Nürnberg fahrend, von einem anderen Auto abgedrängt. Bei dem Ausweichmanöver verlor die Fahrerin (73) die Kontrolle über ihren Wagen, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Alle vier Insassen wurden dabei verletzt. Der Unfallverursacher ist flüchtig.

73-Jährige überschlägt sich nach Ausweichmanöver

Gegen 21:50 Uhr wechselte ein bislang unbekannter Autofahrer, dicht vor dem Skoda der Frau, vom rechten auf den linken der zwei Fahrstreifen. Die 73-jährige Fahrerin wich daraufhin nach links aus und verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Nachdem sie nach rechts in den Straßengraben steuerte, überschlug sich ihr Pkw und blieb auf dem rechten Fahrstreifen auf dem Dach liegen. Die Fahrerin und ihre Mitfahrer wurden dabei verletzt. Sie kamen in verschiedene Krankenhäuser.

A3 für 30 Minuten voll gesperrt

Die Autobahn musste für rund 30 Minuten voll gesperrt werden. Der Unfallverursacher fuhr ohne zu stoppen in Richtung Nürnberg weiter. Zeugenhinweise, vor allem in Bezug auf den flüchtigen Wagen, nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried unter der Rufnummer 09302 / 91 00 entgegen.

Schlüsselfeld: Mehrere Schwerverletzte nach Unfall auf der A3
Aktuell-Bericht vom Freitag (01. Februar 2019)

ERSTMELDUNG (10:17 UHR):

Am späten Donnerstagabend (31. Januar) kam es auf der A3 im Raum Schlüsselfeld (Landkreis Bamberg) zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Skoda kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Vier Personen wurden verletzt.

Bremsmanöver des Skoda geht schief 

Auf Höhe des Schlüsselfelder Ortsteils Heuchelheim wurde die Fahrerin eines Skoda Fabia auf der linken Spur in Richtung Nürnberg von einem anderen Fahrzeug überrascht, das ebenfalls auf die linke Spur wechselte. Sie verlor während des Bremsmanövers die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Wagen bleibt auf dem Dach liegen

In der Böschung überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen. Die vier Insassen, zwei weitere Frauen und ein Mann, wurden nach Angaben der Polizei schwer verletzt. Zur weiteren Versorgung wurden alle Patienten ins Krankenhaus transportiert. Die A3 war während der Rettungsmaßnahmen in Richtung Nürnberg zwischen den Anschlussstellen Geiselwind und Schlüsselfeld gesperrt.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach


Anzeige