© News5 / Herse

A3 / Schlüsselfeld: Neun Verletzte nach Massencrash

Am späten Sonntagvormittag staute sich der Reiseverkehr auf der A3 in Richtung Würzburg. Kurz vor der Anschlussstelle Schlüsselfeld (Landkreis Bamberg) fuhren insgesamt fünf Autos aufeinander. Durch den Aufprall wurden acht Personen leicht und eine mittelschwer verletzt.

Aufgrund der Notrufe rückte der Rettungsdienst mit einem Großaufgebot von vier Rettungswagen, drei Notärzten und einem Hubschrauber aus. Die Autobahn musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden, der Verkehr staute sich auf 10 Kilometer. Auch in der Gegenrichtung staute es sich wieder einmal aufgrund von Gaffern. Insgesamt vier Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

 



Anzeige