A70 / Hallstadt: Lkw erfasst beim Überholen Pkw

Falsche Einschätzung war offenbar der Grund, weshalb es am Mittwochabend (09. Oktober) auf der Autobahn A70 bei Hallstadt (Landkreis Bamberg) in Fahrtrichtung Schweinfurt zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw kam. Der Lkw-Fahrer zog bei Überholen zu früh auf die rechte Fahrspur und verursachte einen hohen Schaden.

Pkw dreht sich um die eigene Achse

Der Lkw-Fahrer (46) setzte zum Überholen an, fuhr am 73-jährigen Toyota-Fahrer vorbei und zog, in der Annahme am Auto vorbei zu sein, nach rechts. Dabei erfasste er die linke Seite des Toyotas. Das Auto drehte sich durch die Wucht des Zusammenstoßes um die eigene Achse und schlug am rechten Unterfahrschutz des Lkw ein. Glücklicherweise erlitt bei dem Unfall niemand Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich jedoch auf 33.000 Euro.



Anzeige