A70 / Oberhaid: Zwei Verletzte nach Frontal-Crash mit Lkw

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der A70 bei Oberhaid im Landkreis Bamberg zwischen einem Auto und Lkw. Ein 75 Jahre alter Autofahrer prallte ins Heck eines Sattelzuges. Zwei Personen wurden verletzt.

75-Jähriger prallt mit Auto ungebremst ins Lkw-Heck

Beim Überholen von mehreren Lkw geriet der 75-Jährige in Richtung Bamberg mit seinem Audi von der linken auf die rechte Spur und prallte ungebremst mit seiner Fahrzeugfront in das Heck des Sattelzuges. Er und seine Beifahrerin (67)  erlitten leichte Verletzungen und kamen ins Klinikum Bamberg. Während den Bergungsarbeiten musste die linke Spur gesperrt werden. Der Audi war im Frontbereich massiv beschädigt und wurde abgeschleppt. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von 42.000 Euro.



Anzeige