© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

A70 / Scheßlitz: Schleudertour bei Schneematsch verursacht hohen Unfallschaden

Weil die Fahrbahn der Autobahn A70 in Richtung Bayreuth, kurz vor der Anschlussstelle Scheßlitz, am Montagabend (11. Februar) für einen 50-Jährigen völlig überraschend mit Schneematsch bedeckt war, kam der Ford-Fahrer ins Schleudern und prallte gegen die Zugmaschine eines Sattelzuges. Ein weiterer Auslöser des Unfalls war laut Polizei die recht hohe Geschwindigkeit im Rahmen der winterlichen Straßenverhältnisse.

Unfallschaden von über 25.000 Euro

Nach der Kollision mit dem Lkw drehte sich der Ford noch mehrmals um die eigene Achse, schrammte dabei den Sattelauflieger und kam schließlich schwer beschädigt an der Außenschutzplanke zum Stehen. Der 50-Jährige Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Den Schaden an den beiden beteiligten Fahrzeugen schätzte die Polizei auf rund 25.500 Euro.



Anzeige