A70 / Stadelhofen: 45.000 Euro Schaden nach mehrfacher Kollision!

Am Dienstagmorgen (03. September) übersah ein 29-Jähriger auf der Autobahn A70 in Fahrtrichtung Bayreuth, den Einfahrtsbereich einer Baustelle bei Roßdorf am Berg im Landkreis Bamberg. Ernsthaft verletzt wurde niemand, dennoch hatte der Unfall kostenschwere Folgen.

Nachfolgendes Auto kann nicht mehr ausweichen

Der 29-Jährige ukrainische Tourist übersah die Baustelleneinfahrt,woraufhin er mehrere Warnbaken überfuhr und mehrfach gegen die äußere Leitplanke krachte. Anschließend kam der Toyota des 29-Jährigen total beschädigt auf der Fahrbahn zum Stehen. Der 64-Jährige Fahrer des nachfolgenden Audis konnte der Warnbake, die auf die Fahrbahn geschleudert wurde, nicht mehr ausweichen. Dabei wurde seine Frontstoßstange beschädigt.

Zwei Personen leicht verletzt

Der 29-Jährige und seine Beifahrerin (26) zogen sich durch den Unfall leichte Verletzungen zu. Die eintreffenden Rettungskräfte brachten die Beiden in das Krankenhaus nach Scheßlitz (Landkreis Bamberg). Der Gesamtschaden des Verkehrsunfall belief sich auf 45. 000 Euro.



Anzeige