A70 / Stettfeld: Motorradfahrer stirbt auf der Autobahn

Am Mittwochmittag (5. August) verunglückte ein Motorradfahrer auf der Autobahn A70 zwischen den Anschlussstellen Eltmann und Viereth-Trunstadt (Landkreis Bamberg) auf Höhe der Kiesgrube von Stettfeld (Landkreis Haßberge).  Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Die Autobahn musste für gut zwei Stunden komplett gesperrt werden.

Motorradfahrer stürzt ohne Fremdeinwirkung

Gegen 12:45 Uhr war der 64-jährige Mann aus Berlin in Richtung Bayreuth unterwegs. Auf Höhe der Kiesgrube kam er nach links von der befestigten Fahrbahn ab. Beim Gegenlenken verlor er die Kontrolle über seine BMW-Maschine und stürzte. Er rutschte quer über die Fahrstreifen und prallte gegen die rechte Leitplanke. Ein Polizist leitete Reanimationsmaßnahmen ein bis kurz darauf der Notarzt eintraf. Alle Bemühungen waren jedoch vergebens. Der 64-Jährige starb noch am Unfallort.

Autobahn zwei Stunden gesperrt

Es entstand ein Sachschaden von 1.500 Euro. Während der etwa zweistündigen Vollsperrung kam es zeitweise zu einem Rückstau von zirka vier Kilometern.

 



 



Anzeige