A70 / Thurnau: Lkw walzt Leitplanke nieder

Ein Sachschaden von etwa 45.000 Euro war die Folge eines Unfalles auf der Autobahn A70 am frühen Mittwochmorgen (28. März). In Richtung Bayreuth fahrend, geriet der Trucker (44) im Baustellenbereich aus Unachtsamkeit zwischen der Aus- und Einfahrt Thurnau-West (Landkreis Kulmbach) nach rechts von der Fahrbahn ab.

Fahrer bleibt unverletzt

Der Lkw prallte in die Schutzplanke und walzte dabei etwa 50 Meter der Leitplanke nieder. Der Lastwagen wurde im Frontbereich beschädigt, zudem waren die beiden rechten Antriebsräder und die rechten Reifen des Anhängers platt. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.



Anzeige