A70 / Thurnau: Nässeunfall mit Folgen

Auf nasser Fahrbahn kam am Mittwochmorgen (8. Juli) eine 27-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Bamberg auf der Autobahn A70 ins Schleudern und krachte in Betonleitwand.Die Frau wurde leicht verletzt.

Mit ihrem VW Polo kam die junge Frau auf der Fahrt in Richtung Bayreuth, zwischen den Ausfahrten Schirradorf und Thurnau wegen ihrer nichtangepassten Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab. Nach dem Aufprall an der Betonleitwand rutschte der Polo über die Fahrbahn und blieb stark beschädigt auf dem Standstreifen stehen. Die 27-Jährige wurde leichtverletzt ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Schaden von 7.000 Euro!

 



 



Anzeige