A70 / Viereth-Trunstadt: Unbekannter verursacht Unfall und flüchtet

Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer begann am Montag (17. April) auf der A70 bei Viereth-Trunstadt (Landkreis Bamberg) Unfallflucht. Er achtet beim Wechsel der Fahrspur nicht auf den nachfolgenden Verkehr und fuhr anschließend einfach weiter. Die Polizei bittet um Hinweise.

BMW-Fahrer muss ausweichen und kracht gegen einen Opel

Am Montagabend fuhr ein unbekannter Pkw-Fahrer bei Viereth-Trunstadt auf die A70 in Richtung Bayreuth ein und wechselte vom Beschleunigungsstreifen auf die rechte Fahrspur, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Er übersah dabei einen direkt hinter ihm fahrenden schwarzen BMW. Dieser musste voll bremsen und auf die linke Spur ausweichen, um nicht aufzufahren. Dort befand sich aber ein auf fast gleicher Höhe fahrender schwarzer Opel Corsa, gegen dessen vorderen Kotflügel er mit seinem hinteren Kotflügel stieß. Die Fahrerin des Opel Corsa musste ebenfalls stark bremsen und versuchte, nach links auszuweichen und fuhr dabei ins Mittelbankett.

Zeugen zu dem Unfall gesucht

Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle. Die Fahrerin des Opels und der Fahrer des BMW hielten auf dem Pannenstreifen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 1.400 Euro. Verletzt wurde durch den Zusammenstoß niemand. Zu diesem Unfall sucht die Verkehrspolizeiinspektion Bamberg Zeugen, diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0951-9129-510 zu melden.  



Anzeige