© Polizei

A72 / Feilitzsch: Alkoholfahrt am frühen Montagmorgen

In den frühen Morgenstunden des heutigen Montags (25. Juni) ereignete sich auf der Autobahn A72 ein Unfall mit zwei Kleintransportern. Ein 44-jähriger aus Sachsen befuhr mit einem Kleintransporter die rechte Fahrspur in Richtung des Autobahndreieckes Bayerisches Vogtland. Infolge eines Schlenkers nach links streifte er einen VW-Pritschenwagen, gelenkt von einem 51-Jährigen, ebenfalls aus Sachsen.

44-Jähriger unter Alkohol am Steuer

Personen, in den mit Handwerkern besetzten Fahrzeugen, wurden nicht verletzt. Der Sachschaden blieb bis unter 1.000 Euro gering. Die Streifenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Hof nahm allerdings beim Unfallverursacher einen Alkoholgeruch war. Ein Test am bestätigte den Verdacht und erbrachte einen Wert in Höhe von 1,0 Promille. Der 44-Jährige musste sich somit einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den Fahrer wird jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung infolge Alkohol am Steuer ermittelt.



Anzeige