© Polizeipräsidium Oberfranken

A72/Feilitsch (Lkr. Hof): Mit fast 4 Promille am Steuer

Wegen eines Motorschadens ist ein polnischer Pkw-Fahrer bei Feilitzsch auf der A72 liegengeblieben. Da das Fahrzeug teilweise in die rechte Fahrspur ragt, melden mehrere  Verkehrsteilnehmer das ungesicherte Hindernis. Beamte der Verkehrspolizei Hof kommen dazu. Sie staunen nicht schlecht, was der Fahrer alles getankt hat.

Der durchgeführte Alkoholtest ergibt einen Wert von 3,96 Promille. Im Auto finden die Beamten dann noch mehrere angebrochene Flaschen Whiskey. Der 53-jährige Mann muss sich einer Blutentnahme unterziehen. Außerdem zieht die Polizei seinen Führerschein ein. Bei einem zweiten Alkoholtest drei Stunden später hat der Mann immer noch 3,66 Promille. Er muss die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen. Dazu ermittelt die Polizei wegen einer möglichen Unfallflucht. Das Auto ist an der Beifahrerseite beschädigt gewesen.

 



 



Anzeige