© Markus Roider

A72/Hof: Mann bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignet sich gegen Mitternacht. Ein 31-jähriger polnischer Sattelzugfahrer fährt mit seinem 40-Tonner auf der rechten Fahrspur der A72 in Richtung Hof. Auf Höhe der Anschlussstelle Hof-Töpen kracht ein Kleintransporter fast ungebremst in das Heck des Sattelzugs. Der 36-jähriger kroatische Fahrer wird leicht verletzt. Schlimmer ergeht es seinem 32-jährigen Landsmann und Beifahrer. Der wird im Fahrzeug eingeklemmt und muss durch die Feuerwehr befreit werden. Er wird lebensgefährlich verletzt. Die Autobahn ist zeitweise komplett gesperrt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hof kommt ein Sachverständiger an die Unfallstelle. Der Sachschaden wird auf 40.000 Euro geschätzt.



 



Anzeige