© TVO / Symbolbild

A73 bei Forchheim: Ein Verletzter bei Unfall im Baustellenbereich

In einer Baustelle auf der Autobahn A73 bei Forchheim kam es am Montagabend (26. Februar) im Bereich der Anschlussstelle Nord zu einem Unfall. Hierbei wurde eine Person verletzt.

Pkw-Fahrer mit geänderter Verkehrsführung überfordert

Ein Ford Fahrer (46) war laut Polizei mit der erst kürzlich geänderten Baustellenführung überfordert und wechselte beim Einfahren direkt auf den rechten Fahrstreifen. Der dort fahrende 35-jährige Fahrer eines Sattelzuges konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch den seitlichen Anprall wurde der Pkw nach rechts in die Leitplanke geschleudert. Der 46-Jährige Pkw-Lenker wurde hierbei leicht verletzt. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen und der Leitplanke belief sich auf rund 10.000 Euro.



Anzeige