© Bundespolizei

A73 / Coburg: Holzbalken auf der Autobahn verloren

4.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag (21. Februar) um 16:18 Uhr auf der A73 zwischen den Anschlussstellen Rödental und Ebersdorf bei Coburg. Zwei Autofahrer konnten dem plötzlichen Hindernis auf der Autobahn nicht mehr ausweichen.

Pkw beschädigt durch herumliegende Teile

Ein noch unbekannter Fahrzeugführer hatte etwa 200 Meter vor dem Parkplatz Coburger Forst drei Holzbalken verloren. Zwei Pkw-Fahrer fuhren über die auf der Fahrbahn liegenden drei Meter langen Teile und beschädigten sich die Fahrzeugfronten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Hinweise auf den „Verlierer“ der Holzbalken nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Coburg unter der Rufnummer  09561/645-270 entgegen.



Anzeige