A73 / Ebensfeld (Lkr. Lichtenfels): Autobahnfahrt endet am Baum

Am Dienstagabend (25. November) verunglückte auf der Autobahn A73 bei Ebensfeld (Landkreis Lichtenfels) ein 45-jähriger Autofahrer. Das Unfallopfer wurde im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden.

Der Peugeot-Fahrer war kurz nach 20:30 Uhr auf der Autobahn in Richtung Coburg unterwegs und wollte diese an der Anschlussstelle Ebensfeld verlassen. Hier fuhr er jedoch geradeaus. Nachdem der Fahrer Leitpfosten und Verkehrstafeln überfuhr, endete die Fahrt an einem Baum. Der 45-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf rund 36.000 Euro.

 



 



Anzeige