A73 / Ebersdorf: Alkoholisierter Autofahrer überschlägt sich mehrfach

Einen schweren Verkehrsunfall verursachte am Donnerstagabend (28. April) auf der Autobahn A73 bei Lichtenfels ein 39-Jähriger. Der unter Alkoholeinfluss stehende Mann überschlug sich mit seinem Pkw und wurde schwer verletzt in das Coburger Klinikum eingeliefert.

Ein Nissan-Fahrer aus Coburg fuhr gegen 22:30 Uhr mit seinem Auto auf der A73 von Bamberg in Richtung Coburg. Kurz vor der Anschlussstelle Ebersdorf (Landkreis Coburg) kam er in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Nissan fuhr über 70 Meter den Grünstreifen entlang und überschlug sich anschließend mehrfach. Abschließend kam er total beschädigt zum Stehen. Die Unfallstelle erstreckte über eine Länge von 200 Metern.

Schaden von 20.000 Euro

Der Alkotest ergab einen Wert von fast 1,2 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Der Führerschein des 39-Jährigen wurde beschlagnahmt. Der entstandene Sachschaden wurde auf 20.000 Euro taxiert.



Anzeige