© Freiwillige Feuerwehr Ebersdorf

A73 / Ebersdorf: Schwerer Unfall – 54-Jährige übersieht Porsche

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Dienstagvormittag (26. Mai) auf der Autobahn A73 bei Ebersdorf im Landkreis Coburg. Die Fahrerin eines Chevrolet übersah einen auf der linken Spur fahrenden Porsche. Bei der Kollision entstand ein hoher Sachschaden.

Chevrolet-Fahrerin übersieht Porsche

Die 54-Jährige fuhr an der Anschlussstelle Ebersdorf auf die Autobahn A73 in Richtung Suhl auf und wollte einen unmittelbar vor ihr fahrenden Lkw überholen. Beim Spurwechsel bis auf die linke Fahrspur überah die Frau aus dem Landkreis Rhön – Grabfeld einen fahrenden Porsche.

54-Jährige schwer verletzt

Trotz der sofortiger Vollbremsung konnte der 49 jährige Fahrer im Sportwagen den Aufprall nicht mehr verhindern. Bei dem Zusammenstoß wurde die Frau in ihrem Chevrolet eingeklemmt und wurde durch die Feuerwehr mit schweren Verletzungen geborgen. Nach der Versorgung durch den Notarzt wurde die Frau in ein Krankenhaus eingeliefert.

Schaden von rund 83.000 Euro

Die Feuerwehren Lichtenfels, Ebersdorf und Reundorf waren im Einsatz. Der Porschefahrer blieb unverletzt. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von rund 83.000 Euro.

 



 



Anzeige