A73 / Hirschaid: Abschleppfahrzeug bleibt an Brücke hängen

Am Samstagnachmittag (07. Mai) lud ein 24-Jähriger mit seinem Abschleppfahrzeug einen Pannen-Pkw auf der Autobahn A73 auf. Bei der Sicherung vergaß er jedoch den Hebekran wieder abzusenken und fuhr einfach los!

Kran bleibt an Brücke hängen

Bei der Durchfahrt unter einer Brücke blieb der Arm des Kranes an der Unterseite der Brücke hängen und beschädigte diese. Zudem platzte ein Hydraulikschlauch, wodurch die Brücke und der Standstreifen mit Öl bespritzt wurden.

Pannen-Pkw ein zweites Mal beschädigt

Durch den heruntergedrückten Kran wurde auch der aufgeladene Pannen-Pkw beschädigt. Durch den Vorfall bilanzierte sich die Schadenssummer auf rund 10.000 Euro. Das ausgelaufene Öl musste durch die Autobahnmeisterei abgebunden werden.



Anzeige