A73 / Hirschaid (Lkr. Bamberg): Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen

Am Mittwochabend (20. November) kam es auf der Autobahn A73 bei Hirschaid (Landkreis Bamberg) zu einem schweren Verkehrsunfall. An der Anschlußstelle Hirschaid fuhr ein 69-jähriger Mercedes-Fahrer auf die Autobahn in Fahrtrichtung Nürnberg auf. Hierbei übersah er offensichtlich eine 26-jährige VW-Fahrerin auf der rechten Spur. Um einen Unfall zu vermeiden wich die Frau nach links aus und stieß dabei mit einem 36-jährigen Audi-Fahrer zusammen. Nach diesem Zusammenprall kam der Audi auf dem Standstreifen zum Stehen, der VW blieb unbeleuchtet auf der linken Spur liegen. Gegen dieses Auto stieß eine 63-jährige Sharan-Fahrerin, die im Anschluß daran noch einen auf dem Standstreifen stehenden Peugeot rammte. Der 40-jährige Fahrer, der den Unfall bemerkte, hielt zuvor am Rand an. Ein weiterer Verkehrsteilnehmer überfuhr auf der Fahrbahn liegende Teile und beschädigte sich sein Auto. Drei Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt. Der Gesamtschaden wurde mit 30.000 Euro bilanziert.

 


 

 



Anzeige