A73/ Hirschaid (Lkr. Bamberg): Unfall trotz Ausweichmanöver

Wie die Polizei am Mittwoch berichtet, war eine 49-Jährige  am Dienstagnachmittag auf der Autobahn A73 in Richtung Suhl unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Hirschaid bremste die Renault-Fahrerin verkehrsbedingt stark ab. Darauf hin war der nachfolgender Audi-Fahrer nicht mehr in der Lage rechtzeitig das Bremspedal zu betätigen und musste nach rechts ausweichen. Dabei stieß er trotz des Manövers das rechte Heck des Renault. Die Beifahrerin im Twingo wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht.  Der Audi des 42-Jährigen war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

 

 


 

 



Anzeige