© Polizei

A73 / Scheßlitz: Polizei verhindert die Fahrt eines sturzbetrunkenen Truckers

Am Sonntagabend (29. April) verhinderten Polizisten die Alkoholfahrt eines Lkw-Fahrers auf der Autobahn A73 bei Scheßlitz (Landkreis Bamberg. Die Beamten trafen auf dem Autobahnparkplatz „Giechburgblick“ auf den Trucker, der dort seine Ruhezeit verbrachte.

Lkw-Schlüssel sichergestellt

Eine Zeuge informierte die Polizisten über den schwankenden Kraftfahrer. Dieser trat den Beamten dann auch lallend gegenüber. Der Rumäne musste sich einem Alkoholtest unterziehen. Dieser erbrachte einen Wert von 2,24 Promille. Seine Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Da er nicht beim Fahren angetroffen wurde, beschränkten sich die weiteren Maßnahmen auf die Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels, den er sich im nüchternen Zustand bei der Verkehrspolizei Bamberg wieder abholen konnte.



Anzeige