A73 / Strullendorf: BMW-Fahrer überschlägt sich

An gestrigen Mittag (22. Juni) kam es zu einem spektakulären Unfall an der Auffahrt zu Autobahn A73 im Bereich Strullendorf. Auf der Bundesstraße B505 fuhr ein 24-jähriger BMW-Fahrer mit angepasster Geschwindigkeit.

Aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit geriet er im Bereich des Beschleunigungsstreifens ins Schleudern, kam nach rechts ins Bankett und überschlug sich. Nach circa 150 Metern blieb der Pkw im Grünstreifen auf dem Dach liegen. Der 24-Jährige konnte sich selbst aus dem Pkw befreien und wurde mit dem Rettungsdienst leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand ein hoher Schaden von rund 15.500 Euro.

 



 



Anzeige