A73/Zapfendorf: 77-Jähriger demoliert 60 Meter Leitplanke

Auf eine Länge von fast 60 Meter ramponierte am Donnerstagnachmittag (02. Januar) der 77-jährige Fahrer eines Opel die Außenschutzplanke der A73 bei Zapfendorf (Landkreis Bamberg), in Fahrtrichtung Bamberg.

Opel schleudert über Schutzplanke

Der Senior geriet mit seinem Pkw aus Unachtsamkeit nach rechts, über den Seitenstreifen, auf die dort ansteigende Leitplanke und fuhr in Schräglage auf dieser entlang. Der Opel schleuderte dann über die Schutzplanke und kam dahinter zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt. Wegen der beschädigten Ölwanne des Pkw musste austretendes Motoröl durch die Straßenmeisterei abgebunden werden. Während der Pkw wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von rund 20.000 Euro erlitt, beläuft sich der Schaden an der Schutzplanke auf geschätzte 5.000 Euro.



Anzeige