A73/Bad Staffelstein (Lkr. Lichtenfels): Unfall mit 20.000 Euro Schaden

Am Freitag vormittag (17. Oktober 2014) wird der Coburger Verkehrspolizei ein Unfall auf der A73 bei Bad Staffelstein im Landkreis Lichtenfels mitgeteilt. Ein 52-jähriger Lkw-Fahrer hat auf Höhe der dortigen Anschlussstelle auf den linken Fahrstreifen gewechselt, um einem Pkw das Einfahren auf die Autobahn zu ermöglichen.

Beim Spurwechsel übersieht der Trucker allerdings den BMW einer 38 Jahre alten Frau, die bereits beim Überholen ist. Sie kann nicht mehr ausweichen, touchiert leicht die Mittelschutzplanke und prallt anschließend in das Heck eines 35-Tonners. Dabei wird die Frau leicht verletzt. Sie muss zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Ihr Pkw hat nur noch Schrottwert. Der Lkw-Fahrer bleibt unverletzt. Sein Fahrzeug ist aber stark beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf  20.000 Euro geschätzt.



 



Anzeige