A73/Ebensfeld: 15.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

Zwei Leichtverletzte Autofahrer und rund 15.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Montagabend (29.9) auf der A 73 bei Ebensfeld (Lkr. Lichtenfels).

Ein 37-jähriger Astra-Fahrer schätzte auf der Fahrt in Richtung Bamberg gegen 21:45 Uhr die Geschwindigkeit eines auf dem rechten Fahrstreifen langsam fahrenden Golf falsch ein und fuhr ungebremst auf den VW auf. Sowohl der Unfallverursacher als auch der 31-jährige Golf-Fahrer wurden beim Zusammenstoß  verletzt und vorsorglich vom Rettungsdienst in die Kliniken Lichtenfels und Coburg eingeliefert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden.

 





Anzeige