A73/Lichtenfels: 80-Jährige zu Fuß auf der Autobahn unterwegs

Offensichtlich verirrt hat sich am Montagnachmittag eine ältere Dame auf der A73. Die Frau war zu Fuß auf der Autobahn bei Lichtenfels unterwegs. Mehrere Verkehrsteilnehmer teilten der Polizei per Notruf die Fußgängerin auf der A 73 bei Lichtenfels mit. Coburger Verkehrspolizisten konnte unmittelbar danach in Höhe Kösten tatsächlich eine 80 Jahre alte Dame aufgreifen, die zu Fuß auf der Autobahn in Richtung Nürnberg unterwegs war. Die völlig orientierungslose Frau konnte sich nicht artikulieren und wurde zunächst in ein Krankenhaus gebracht. Dort konnten schließlich die Personalien ermittelt und die Lichtenfelserin ihren Angehörigen übergeben werden. Glücklicherweise wurde auf der Autobahn niemand gefährdet.

 


 



Anzeige