A73/Rödental: Pkw kippt mit Anhänger – Autobahn gesperrt

Am Montagnachmittag (21. Juli 2014) ist ein 64-jähriger Mann aus dem Landkreis Gotha mit seinem Pkw und einem Anhänger auf der A73 in Fahrtrichtung Suhl unterwegs. Kurz vor der Autobahnausfahrt Rödental gerät das Fahrzeuggespann aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Der anschließende Fahrfehler des Fahrers führt schließlich dazu, dass das Gespann komplett ins Schlingern gerät und gegen die Außenschutzplanke stößt. Von dieser abgewiesen geht die Schleudertour weiter an die Mittelschutzplanke wobei der Anhänger, beladen mit einem hochwertigen Mercedes Geländewagen umkippt und quer über die Fahrspuren liegen bleibt. Die Autobahn ist zwei Stunden lang gesperrt gewesen. Verletzt wird zum Glück niemand. Es entsteht ein Schaden von 40.000 Euro.
 



 



Anzeige