© Polizei

A9 / A72 / Landkreis Hof: Gefährliche Holztransporter unterwegs

In dieser Woche fand eine Kontrollaktion der Verkehrspolizei Hof in Zusammenarbeit mit den benachbarten Dienststellen in Sachsen und Thüringen mit Schwerpunkt Holztransportern statt. Leider mit einem erschreckenden Ergebnis. Mehrere Holztransporter waren überladen oder wiesen Mängel auf und stellten somit eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer da.

Mehr als die Hälfte falsch beladen

Innerhalb von drei Tagen wurden durch die Verkehrspolizei Hof in ihrem Zuständigkeitsbereich 30 Holztransporter kontrolliert. 17 davon waren zum Teil erheblich überladen. Der Spitzenreiter brachte statt der erlaubten 40 Tonnen bei der Verwiegung knapp 52 Tonnen auf die Waage und war somit um stattliche 30 Prozent überladen. Das zu viel geladene Holz musste ab- oder umgeladen werden, damit die Weiterfahrt fortgesetzt werden konnte. Neben den Überladungsverstößen wies ein Fahrzeug erhebliche technische Mängel an der Anhängevorrichtung auf und ein Fahrer verstieß gegen das Fahrpersonalgesetz, da er die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten nicht einhielt.

  



Anzeige