© Freiwillige Feuerwehr Lanzendorf

A9 / Bad Berneck: Lkw kollidiert mit Tanklastwagen

Glück im Unglück gab es bei einem Lkw-Unfall am Donnerstagabend (27. November) auf der Autobahn A9 zwischen Bad Berneck und Bayreuth. An der Steigung vor dem Autobahndreieck Bayreuth/Kulmbach (Richtung München) fuhr ein Lkw auf einen Tanklastwagen auf. Der mit 27.000 Litern Benzin und Diesel befüllte Tank des Lkw hielt dem Aufprall stand!

Zum Unfall kam es, weil ein 41-jähriger Trucker an der Steigung vor dem Autobahndreieck die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Tanklastzuges falsch einschätzte. Bei dem Zusammenprall wurden beide Lkw schwer beschädigt. Der Tankauflieger wurde stark eingedrückt, hielt dem Aufprall aber stand. Der 41-jährige Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wurde auf 70.000 Euro taxiert.

Bergung der Lkw dauerte mehrere Stunden

Die Bergung der beiden Sattelzüge dauerte mehrere Stunden. Bei dem Einsatz waren das Technische Hilfswerk und die Feuerwehren aus Himmelkron und Lanzendorf eingesetzt. Der Tanklastzug konnte nach einer Reparatur vor Ort selbstständig zu einem Gelände der Autobahnmeisterei fahren, wo der geladene Treibstoff vorsichtshalber in ein Ersatzfahrzeug umgepumpt wurde.

 



 



Anzeige