© Bundespolizei

A9 / Bayreuth: Polizei fasst gesuchten Straftäter in unterschlagenem Mercedes

Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth nahmen am Samstagmittag (12. September) auf der Autobahn A9 einen gesuchten Straftäter fest. Der 35-jährige Berliner war mit einem unterschlagenen Pkw in Richtung Norden unterwegs, als er kurz vor Bayreuth gestoppt wurde.

Festnahme und mehrere weitere Strafanzeigen

Zuvor fiel den Beamten ein silberner Mercedes auf. Dessen Kennzeichen waren eigentlich auf einen Honda ausgegeben und zudem als gestohlen gemeldet. Bei der Kontrolle versuchte sich der 35-Jährige zuerst mit falschen Personalien zu retten. Weiter wurde ermittelt, dass auch das Fahrzeug unterschlagen war und noch ein anderes Paar gestohlene Kennzeichen im Kofferraum lagen. Auf der Dienststelle kamen dann die wirklichen Personalien des Mannes an das Licht. Gegen den 35-Jährigen lagen mehreren Fahndungen und ein Haftbefehl vor. Zur Festnahme kommen auf den Berliner noch weitere Strafanzeigen hinzu.



Anzeige