© FFW Berg / OFR.

A9 bei Berg: Pkw-Anhänger fängt während der Fahrt Feuer

Am frühen Freitagmorgen  (04. Juni) brannte auf der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof) der Anhänger eines Pkw-Gespanns. Personen kamen nicht zu Schaden. Es entstand ein Schaden in vierstelliger Höhe.

Technischer Defekt am Anhänger

Gegen 02.15 Uhr war ein 33-jähriger Niedersachse mit seiner Familie und einem Pkw-Gespann auf der A9 in Richtung München unterwegs. Der mit Fenstern und Fahrrädern beladene Anhänger fing hierbei plötzlich Feuer. Der Fahrer konnte rechtzeitig anhalten und mit Hilfe seines Beifahrers den Anhänger abkoppeln, bevor dieser komplett in Flammen stand. Die Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt an den Bremsen.

Rechter Fahrstreifen der A9 gesperrt

Die alarmierten Feuerwehren aus Naila und Berg löschten mit etwa 30 Einsatzkräften den Anhänger und sperrten hierfür den rechten Fahrstreifen der Autobahn. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens kam es zu keinen Stauungen. Am Anhänger, der Ladung und der Teerdecke entstand laut Polizei ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden.

Foto vom Brandort
© FFW Berg / OFR.


Anzeige